Springe zu
  • Zukunfts- und Dialogwerkstatt
  • Gender und Diversity
  • Universität und Gesellschaft
  • Alle Initiativen für Geflüchtete
  • EPICUR – European Partnership for an Innovative Campus Unifying Regions
  • KTUR – Knowledge Transfer Upper Rhine
  • Internationales
  • Akademie
  • Stifter und Stiftungen
  • Förderer:in werden
  • Unsere Fördernden 2021/22
  • Über die Stipendiat:innen
  • Frequently Asked Questions
  • Materialien zum Download
  • Studiennothilfe
  • Stadtjubiläum 2020
  • Allgemeine Verhaltensregeln
  • Forschung
  • Studium und Lehre
  • Mitarbeitende
  • Reisen
  • Bibliotheken
  • Offizielle Bekanntmachungen & Downloads
  • Rektorat
  • Senat
  • Ständige Senatskommission für Gleichstellungsfragen
  • Ständige Senatskommission für Studium und Lehre sowie Unterausschuss der Ständigen Senatskommission für Studium und Lehre
  • Ausschuss für Medienentwicklung und -praxis
  • Struktur- und Entwicklungskommission des Senats
  • Universitätsrat
  • Verfasste Studierendenschaft
  • Universitätsbeirat
  • Gender und Diversity

    Die Universität Freiburg versteht sich als Ort der Pluralität, der Weltoffenheit und des internationalen Austauschs. Forschung, Lehre, Weiterbildung und Administration gelingen am besten in einem Klima, das durch Neugier und Offenheit gekennzeichnet ist. Daher fördert die Universität die Verwirklichung von Gleichstellung und einen wertschätzenden Umgang mit Vielfalt unter Studierenden, Wissenschaftler*innen sowie Mitarbeitenden in Verwaltung, Service und Technik. Diskriminierendem Verhalten begegnet sie aufs entschiedenste. Im Jahr 2009 hat die Universitätsleitung die Charta der Vielfalt unterzeichnet.

     
    Die Universität Freiburg vertritt ein erweitertes Gleichstellungsverständnis, das die Gleichstellung der Geschlechter ebenso in den Blick nimmt wie ethnische und soziale Herkunft, Alter, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität sowie die Verschränkungen dieser Dimensionen miteinander. Ein jährliches Highlight ist dabei der Tag der Vielfalt.

     
    Gleichstellung und Vielfalt werden an der Universität Freiburg als Querschnittsaufgabe verstanden, die alle Bereiche der Universität betrifft.

     
    Die folgenden Organisationseinheiten und Einrichtungen sind fachlich mit der Umsetzung von Gleichstellung und Vielfalt befasst:

  • Prorektorin für Universitätskultur
    Verankerung des Themas auf der Ebene der Universitätsleitung
  • Stabsstelle Gender and Diversity
    Strategisch-konzeptionelle Stabsstelle des Rektorats
  • Ständige Senatskommission für Gleichstellungsfragen
    Beratendes Gremium
  • Gleichstellungsbeauftragte
    Gewählte Vertreterin gemäß Landeshochschulgesetz für die Anliegen von Wissenschaftlerinnen und Studentinnen
  • Beauftragte für Chancengleichheit
    Gewählte Vertreterin gemäß Chancengleichheitsgesetz für die Anliegen von Frauen in Verwaltung, Service und Technik
  • Autonomes Gender-Referat der Studierendenvertretung
  • Autonomes Referat für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt (Regenbogen-Referat) der Studierendenvertretung
  • Dual Career Service
    Beratungsangebot für Professor:innen und Führungskräfte
  • Stabsstelle Familienservice und Familienservice gGmbH
    Beratungsangebot zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Trägerschaft der universitätseigenen Kinderbetreuungseinrichtungen
  • Autonomes Referat für Studierende mit familiären Verpflichtungen der Studierendenvertretung  
  • Zentrum für Anthropologie und Gender Studies
    Wissenschaftliche Einrichtung
  • Schwerbehindertenvertretung
    Gewählte Vertretung der schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Beschäftigten
  • Beauftragte für Studierende mit Behinderung/chronischer Krankheit
    Gewählte Beauftragte gemäß Landeshochschulgesetz
  • Autonomes Referat für Studierende mit Beeinträchtigung und chronischer Krankheit (Studieren ohne Hürden – SoH) der Studierendenvertretung

  • Kontakt

    Prorektorin für Universitätskultur
    Prof. Dr. Sylvia Paletschek

    Sekretariat
    Renate Schwoerer
    renate.schwoerer@zv.www.qhjydp.com
    Tel.: +49 761 203-6936
    Fax: +49 761 203-8866